Rüstung schmieden

Welche Rüstungen sind relevant?


Zu Beginn des Spiels wird man schnell merken, dass Rüstungsteile an den Ausbaulevel der Burg gebunden sind.
Davon sollte man sich zunächst völlig unbeeindruckt lassen. Schmieden kann man die dennoch, sofern man die Materialien dafür besitzt.

Rüstungsteile die jeder Account haben sollte


Rüstung für Bau 



  • Greifen Set
  • Noceros Set
  • Wächterreifen
  • Dreizack oder falls durch Erwerb des großen Kerls vorhanden das Breitschwert

Rüstung für Forschung


  • Schraubstock
  • Mondflöten
  • Greifenschuhe
  • Kavalleriekettenhemd
  • Lindwurmkrone (erst ab lv 60 möglich)

Diese beiden Rüstungen bilden die Grundlage für schnelles Vorankommen. Die Materialien hierfür erhält man durch Sammeln verschiedener Ressourcen oder von den Greifen und Noceros Monstern, bzw Lindwurm für die Krone ab lv 60.
An dieser Stelle werden manche sagen: "lv 60? Das dauert aber noch eine Weile"

Das ist richtig, aber fangt bereits frühzeitig an über lv 60 Rüstung nachzudenken. 


Warum sollte man das bereits am Anfang tun?

Weil die Materialien von Monstern teilweise extrem schwer zu erhalten sind, Wer diese seltenen Materialien zu früh in die falsche Rüstung einbaut, ärgert sich später dann, wenn er sie dringend bräuchte.
Deshalb empfehlen wir Rüstungen unter lv 60 aus einfachen Teilen zu schmieden. Man hat diese Rüstung nicht lange genug, als das es sich lohnen würde.

Es gibt jedoch auch Rüstungen von Monstern, die einfacher zu schmieden sind.


Die hier abgebildeten Teile sind natürlich nur Vorschläge.
Selbstverständlich gibt es auch noch andere Teile, die sogar viel bessere Werte geben. Vorausgesetzt das man es schafft diese auf legendären Grad zu verbessern.

Genau hierin besteht aber die Schwierigkeit und ich stelle mal die Behauptung auf das dies ohne Investitionen zu tätigen nicht vor Erreichen der eigenen Rente möglich sein dürfte.

Ein Rüstungsteil, das uns 20% Angriff oder gar mehr verspricht auf legendärem Grad, das aber tatsächlich dann maximal auf ungewöhnlich oder selten verbesserbar ist wegen Materialmangel, gibt nicht wirklich bessere Werte am Ende als ein einfacheres Rüstungsteil das man problemlos auf legendär schmieden kann.

Deswegen ist man besser beraten, wenn man die seltenen Materialien die man vielleicht frühzeitig einzeln erhält, spart und dann in das spätere. endgültige Equipment verarbeitet.

Dazu ist den meisten Spielern zu Beginn noch gar nicht klar welche Richtung sie ab einem gewissen Punkt einschlagen werden. Die Mehrheit der Spieler entscheidet sich zunächst dafür nur 2 Truppentypen zu leveln. Welche Kombination das am Ende sein wird, hängt vor allem von gut gelevelten Helden und dem vorhandenem Material für Rüstung ab.
Tatsächlich eher sogar nach dem letzgenannten Punkt. Helden kann man sich immer ziehen.

Hier sind nun zunächst die Rüstungsteile aufgeführt die in der ersten Zeit relevant sind. Sobald eine Burg lv 60 erreicht, ändern sich die Möglichkeiten. Während man Rüstungsteile wie Gesicht der Heiligen (Helm) oder Bienenwabenlefze (Beine) durchaus auch noch ab lv 60 nutzen kann, werden andere Teile dann zu schwach und müssen angepasst werden.

Die endgültige Rüstung für lv 60 kann man hier sehen.


Um sich seine eigene individuelle Rüstung zu wählen, kann man auch in der Werkstatt die Filterfunktion verwenden.




Hierzu muss man wie in der Abb. unten den Filter auswählen nach dem Typ der Rüstung die man sucht