Gildenshowdown


Was ist bei der Aufstellung zu beachten? 


Vor der Anmeldung beim Showdown sind ein paar Vorbereitungen zu treffen:

  1. Kampfausrüstung anlegen
  2. Kampfeswut aktivieren, z.B. durch scouten einer anderen Burg


Anmeldung mit passenden Helden sicherstellen.

Geeignete Helden sind alle mit Angriffsboost und TP Boost.

Helden mit Verteidigungsboost sind 2. Wahl und nur einzusetzen wenn kein anderer Held vorhanden ist. 

Dazu kommen auch andere Faktoren noch wie z.B. der Grad der Verbesserung eines Helden.


Ein auf geringeren Grad verbesserter Held ( im Beispiel hier blau ), liefert natürlich weit geringere Stats als ein Held auf legendär.
Somit erklärt sich von selbst das man besser höhergradige Helden verwenden sollte.
Am Besten man vergleicht seine Helden in Ruhe vor der Aufstellung zunächst und wägt ab womit man besser fährt.


Helden die völlig ungeeignet sind für die Aufstellung zum Showdown und Angriffe generell:

Verbrennerin, Primadonna, Elementalist, Wicka, Dunkler Anhänger, Gauner, Roter Blitz, Schatten

Hieraus leitet sich auch ab, dass Belagerungswaffen generell nicht aufgestellt werden sollten 

Die Auswahl der Helden sollte zudem unbedingt zu den ausgewählten Truppen passen, da das Spiel die Truppen in Gruppierungen einteilt und die Helden entsprechend zu geordnet werden.

Daher müssen Truppentyp und Heldentyp übereinstimmen. Auch in der Relation, weil das Spiel gleich große Gruppen bildet und je ein Held diese Einheiten dann zugeordnet bekommt.

Auch hier ein Beispiel:

Bei einer Mix Aufstellung mit
2 Fern Helden, 2 Kav Helden und 1 Inf Held
150 k Fern, 150 k Kav und 75 k Inf
Das ist natürlich nur ein Beispiel und bedeutet nicht das dies die beste Aufstellung sein sollte.