Gildenregeln


Verschiedene Menschen in einer Gilde, bedeutet das verschiedene Meinungen aufeinander treffen.

Da wir Alle in einem entspannten Rahmen miteinander spielen wollen, sind ein paar einfache Regelungen notwendig, die dazu dienen sollen den reibungslosen Ablauf zu sichern und eine Atmosphäre  herzustellen in der man sich wohlfühlen kann.


  • Wir begegnen anderen freundlich und respektvoll. Nicht nur innerhalb der Gilde, sondern auch im globalen Chat, PN an andere Spieler, Foren. Das Verhalten in der Öffentlichkeit trägt zum Image der Gilde bei.
  • provozierendes oder herabwürdigendes Verhalten, ordinäre Namensgebung oder wiederholte Äußerungen mit vulgären oder gar rassistischen Inhalten können sofort zum Ausschluss aus der Gilde führen.
  • No drama, no trash talk. Jeder integriert sich in die Gemeinschaft. Ein Verhalten das zu Unfrieden in der Gilde führt, wird nicht toleriert.
  • Sofern es zwischen Spielern mal zu Streitigkeiten kommen sollte, so sind diese untereinander zu regeln. Nur im Fall, dass dies nicht möglich sein sollte, kann ein Rang 4+ hinzugezogen werden.
  • Bei Abwesenheit von mehr als 2 Tagen ist jemand von der Führung zu unterrichten.
  • Die Diplomatie Tafel ist ausschließlich den Rängen 4 + 5 vorbehalten.
  • Das Lesen der Rundmails der R4+ und ggf. Beantwortung dieser, ist selbstverständlich.


Rangverteilung

Jedes Mitglied ist zunächst auf Rang 3.  

Werden bei Events die vorgegebenen Ziele nicht erreicht, kommt es zu Anpassungen auf Rang 2. Dies ist unsere "betreutes Wohnen" Abteilung, die seitens unserer r4 etwas mehr Aufmerksamkeit erhält. Wer hier einen Platz bekommt, erhält selbstverständlich die Chance durch Steigerung seiner Aktivität/Leistung in der Gilde wieder Rang 3 zu werden, sobald diese wieder im Normalbereich der Gilde liegt.

Wer 3 Events in Folge verpatzt, kann evtl. einen Platz in der Subgilde bekommen, die weniger hohe Anforderungen bei Events hat. Dies wird von der Führung im Einzelfall entschieden und hängt vom Ausmaß der Verfehlung ab. Gleiches gilt für Jojo-Mitglieder die regelmäßig auf- und absteigen im Rang.

Rang 2 zugeordnete Mitglieder werden dazu auch bei der Monsterjagd betreut.

  • Hierzu werden stichprobenartige Kontrollen durch den Monsterhuntbeauftragten durchgeführt. Sobald er/sie diesen Nachweis einsehen will, sind die Berichte vorzulegen. Zu diesem Zweck ist es ratsam die Berichte von besiegten Monstern 24 Std. aufzuheben, damit diese eingesehen werden können. (Gilt nicht für Rang 3 Mitglieder)
Rang 1 bleibt wie bisher für die Abmeldungen bei Events vorbehalten



Monsterjagd

  • Empfehlung : täglich 3 Monster lv 2.  (bei kleineren Burgen wird berücksichtigt das sie das noch nicht können)
  • Zusätzliche Monster sind frei wählbar. Bitte darauf achten das begonnene Monster im Chat gepostet werden, sofern man es nicht alleine beenden kann
  • Bei lv 4 oder 5 Monstern bitte im Chat rückversichern das genügend Mitglieder anwesend sind, um gemeinsame Jagden durchführen zu können. Dies verhindert ein überdurchschnittliches Abhandenkommen durch Fremdeinwirkung


Flexibilität bei Königreichs Wechsel

  • Jedes Mitglied trägt Sorge dafür das stets mindestens 1 Siedlungsrolle vorhanden ist. Spieler mit höherer Macht ( ab ca 400 mio) entsprechend mehrere Rollen



Sammeln auf Feldern

  • Das vollständige Absammeln von Feldern ist selbstverständlich


2. Accounts 

  • Damit die Handlungsfähigkeit bei Rallys durch jeden bei uns befindlichen Account gewährleistet ist, werden keine 2. Accounts aufgenommen. Ausnahmeregelung : bereits fertig ausgebaute Traps. Nachweis dafür kann bei dem r4+ Team erbracht werden.
  • Für Mitglieder die mehrere Accounts, insbesondere Farmen, besitzen, steht unsere Farmgilde "Devils Ivory Rose" zur Verfügung. 
  • Während des Gildenfestes können Farmen, sofern gewünscht, bei uns teilnehmen, wenn ausreichend Platz in der Gilde vorhanden ist.


Gildenevents

  • Die Teilnahme an Gildenevents ist verpflichtend
  • eine Abmeldung von einem Event ist im Verhinderungsfall möglich, muss jedoch VOR Beginn des Events erfolgen. Wiederholte Abmeldungen in kurzen Abständen werden nicht akzeptiert
  • Die geforderten Punkte im Gildenfest variieren je nach Stufe und betragen zur Zeit 1500 Punkte in der Meisterstufe. Die Zusatzquest ist zu nutzen. Es ist der Gemeinschaftsgedanke, der hier zählt und das Erreichen der höchstmöglichen Punktzahl ist immer das Ziel und der Abschluss der Zusatzaufgabe wird erwartet.
  • Im KvK wird der Abschluss von Solo III als Minimum erwartet. Wer an kämpferischen Aktivitäten nicht teilnehmen kann (z.B. Umbau der Lazarette auf Herrenhäuser, kein Leader etc.), ist nicht automatisch entschuldigt. In solchen Fällen kann man die Punkte durch Sammeln von Ressourcen ebenfalls erreichen.
  • Showdown: Anmeldung erfolgt jeweils nach einem durch Rundmail vorgegebenem Schema. Was sonst zur Anmeldung vorausgesetzt wird, findet sich hier.
  • Was geschieht wenn der Punktestand nicht erreicht wird?  Ein Klick auf die unterstrichene Zeile führt zur Antwort
  • Gildeninterne Events und Wettbewerbe werden per Rundmail angekündigt. Die Teilnahme daran ist freiwillig.


Sichern der eigenen Truppen und des Anführers

  • Wir setzen voraus, dass jeder die Funktion der Zuflucht oder eines Schildes kennt und im Offline Status seine Armee auch sicher verwahrt.




Zu Massnahmen bei Nichtbeachtung der Regeln: bitte die Unterseite hier beachten